Projekt

Landschaftspflegerischer Begleitplan
RWE, 220-/380-kVHochspannungsfreileitung Pkt. Waltrop-Gersteinwer, Bl. 4301
Neubau der Masten 95 und 96 und Ausweisung eines Schutzstreifens

 
Projektdaten

 Lage: Werne-Stockum, Kreis Unna
 Vorhaben: Errichtung zweier Hochspannungsmasten und Ausweisung
 eines Schutzstreifens am Gersteinwerk (RWE)
 Plangebietsgröße: 1.332,3 ha
 Bearbeitung: 2006

 
Planerische Leistungen

 Landschaftspflegerischer Begleitplan, HOAI Leistungsphasen 1-5
 Ermitteln des Leistungsumfangs
 Abstimmung mit Behörden, Verfahrensberatung
 Ermitteln und Bewerten der Planungsgrundlagen, insbesondere des Landschaftsbildes
 und der Landschaftsstruktur
 Konfliktanalyse, GIS-gestützte Sichtfeldanalyse
 Bewertung des Eingriffs, Bewertungsverfahren für mastenartige Eingriffe (Nohl 1993),
 Naturschutzrechtliche Eingriffsregelung bei Bauvorhaben im Außenbereich, Kreis Unna  Abstimmung und Bereitstellung einer Kompensationsfläche

 
 

 

zurück zu Referenzen